Veranstaltungen am
Dienstag
11
August 20
 

Voodoo Jürgens

Datum      Veranstaltungsort
Am Montag, 24.08.2020 um 20:00 Uhr      Kulturinsel Wöhrmühle
Wöhrmühle 6, 91056 Erlangen
Anfahrtsplan anzeigen
Eintritt   VVK: von 15.30 € bis 25.20 €
Tickets kaufen!
Schnell und einfach
bei Reservix
Print@Home

Schmäh ohne: als Ende 2016 „Ansa Woar“ das Debütalbum von Voodoo Jürgens erschien bekam es durch die Bank Lobeshymnen und Top-Bewertungen; gleichzeitig schrieben wohlwollende Medien wie der Musikexpress im aufmunternden Ton, dass diese Musik nun aber wirklich zu österreichisch, zu raunzend, zu fordernd, letztlich auch zu „leiwand“ sei um von den goldenen Schallplatten der rund um diese Zeit durchstartenden und sehr breitenwirksamen österreichischen Erfolgs-Acts zu träumen. Es kam anders; „Ansa Woar“ stieg – als wohl erstes österreichisches Indie-Album überhaupt – von null auf eins in die Verkaufscharts ein, holte im Rekordtempo Gold-Status und sorgte selbst beim deutschen Nachbarn für volle Hallen und klingelnde Kassen; und das eben ohne Anbiederung an Erfolgsformeln, ohne das Schielen auf Verkaufszahlen und Hörgewohnheiten, sondern durch klassische Mundpropaganda basierend auf dem Charisma eines beinahe gescheiterten und fünf vor zwölf aus dem Underground nach oben gespülten Hallodris.
Der Hype war berechtigt. „Ansa Woar“ entpuppte sich als einer der ganz großen Würfe der österreichischen Pop-Geschichte.
Nach drei Jahren Funkstille ist somit der Hunger nach neuem Voodoo-Material gigantisch; aber auch hinter der langen Wartezeit verbirgt sich keine Berechnung. Voodoo nahm sich die Zeit die es braucht, weil „auf muaß geht gar nix – es muaß sich ergeben“ wie er schlau im gespenstischen „Ohrwaschlkräuler“ postuliert.
Inzwischen steht ihm eine fantastisch eingespielte Band zur Seite, eine der besten des Landes, die Ansa Panier. Inzwischen ist er als Songwriter gereift und in die Liga eines Nino Mandl, also in den obersten Olymp kontemporären deutschsprachigen Liedermachertums aufgestiegen. Er ist nun selbstbewusster, klarer und artikulierter; weiß was er kann; das hört man der neuen Platte an.
Lässig serviert er Knaller wie den Titelsong (featuring der one and only Jazz Gitti) und „Kumma ned“ (featuring dem one and only Louie Austen), die dem Album zu Beginn auch gleich einen thematischen roten Faden verleihen, der immer wieder locker aufgegriffen wird, sich aber auch gern mal verläuft um
ungeschliffenen Juwelen wie „2l Eistee“ ihren Platz zum Strahlen zu geben.
„`S Klane Glückspiel“ gelingt das Kunststück „Ansa Woar“ nochmal zu toppen. Die Deep Cuts sind schöner, die Hymnen auf Underdogs und Scheitern ergreifender, die Hits geiler, der Schmäh schwärzer und das Gesamtwerk homogener, ausgereifter aber auch farbenfroher und dabei zwingender...
Bua, wie soll des weitergehen?


Eintritt-/Ticketinformationen

Vorverkauf: von 15.30 € bis 25.20 €

Tickets ab angegebenem Preis. Ggf. weitere Preiskategorien verfügbar (siehe Link "Tickets online bestellen"). Frankentipps.de ist nicht der Veranstalter der angebotenen Veranstaltung. Die Veranstaltung wird durch den Veranstalter durchgeführt, der auch Aussteller der Tickets ist. Servicegebühren: print@home: 1,00 €, print@home (Ticketbestellwert unter 20,00 €): 0,50 €. Versandkosten: Standardversand (Post): 3,90 €, Ticketbestellwert unter 20,00 €: 2,90 €, Zusatzgebühren - Versand Inland: per Einschreiben: 2,90 €, Zusatzgebühren - Versand Ausland, EU-Staaten/Schweiz (per Einschreiben): 3,90 €, Weltweit (per Einschreiben): 3,90 €.

Es gibt die Möglichkeit zwischen drei Preisen zu wählen: Wir bieten einen Normalpreis, ein Kontingent an ermäßigten Karten (entscheidet selbst ob ihr berechtigt seid) & Tickets zum Förderpreis (Ihr unterstützt damit die Künstler*innen und den gemeinnützigen Kulturort E-Werk) an. Rollifahrer*innen und Schwerbehinderte mit B im Ausweis kaufen eine Karte - die Begleitperson bekommt die Freikarte an der Abendkasse. Bitte im E-Werk Bescheid geben, telefonisch 09131 8005-0, Fax -10 oder per mail an info@e-werk.de, damit es im Kontingent berücksichtigt wird. Die Veranstaltungen finden alle im Sitzen und bei jedem Wetter statt. Jede Buchung wird zusammen platziert. Maximal können 10 Tickets gebucht werden. Ihr seid also eine Gruppe von z.B. sechs Personen dann sitzt diese Gruppe auch zusammen. Euer Sitzplatz wird Euch vor Ort zugewiesen, zwischen den Reihen und weiteren Sitzgruppen wird mindestens ein Abstand von 1,50m gewahrt sein. Das Betreten des Geländes ist nur mit Mund-Nasen-Schutz gestattet, am Platz kann dieser abgenommen werden. Das gesamte Gelände auf der Kulturinsel Wöhrmühle ist sehr, sehr weitläufig. Ihr könnt Euch unbeschwert, frei und ohne „Abstandsnot“ bewegen.


Ticketvermittler: Reservix bei Frankentipps

Veranstaltungsübersicht   RSS-Feed

Facebook   Twitter   Kontakt

Stephan Zinner - Raritäten | Vorschaubild

Stephan Zinner - Raritäten

am 28.10.2020 · 19:30 Uhr · Weikersheim

 | Vorschaubild

Prinz-Constantin-Konzert

am 05.09.2020 · 20:00 Uhr · Weikersheim

Mathias Kellner - Irgendwie zu ungefähr | Vorschaubild

Mathias Kellner - Irgendwie zu ungefähr

am 04.03.2021 · 20:00 Uhr · Erlangen

 | Vorschaubild

Bamberger Symphoniker

am 16.02.2021 · 15:00 Uhr · Weikersheim


Veranstaltungskategorie(n): Konzerte

Seiler und Speer | Vorschaubild

Seiler und Speer

am 04.07.2021 · 20:00 Uhr · Abenberg

 | Vorschaubild

Monika Roscher Big Band

am 21.11.2020 · 20:00 Uhr · Nürnberg

Italo Pop Night | Vorschaubild

Italo Pop Night

am 21.08.2021 · 19:30 Uhr · Nürnberg

 | Vorschaubild

Imagine

am 11.07.2021 · 11:00 Uhr · Dreieich

Diese Veranstaltung und alle angegebenen Informationen wurden am 11.08.2020 um 02:41 Uhr direkt vom Veranstalter oder Ticketinganbieter publiziert, bitte kontaktieren Sie deshalb bei bei Fragen » direkt den Veranstalter/Ticketinganbieter. Sie können diese Veranstaltung auch » als unangemessen melden. Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.

Zurück nach oben Zurück


0.158240079880

Freshly rendered - 0.14571595191956 sec - https://www.unterfranken-veranstaltungen.de/veranstaltung333593%gi